Xbox 360 » Xbox 360 Zubehör » Xbox 360 Controller

Xbox 360 Controller

-> Drucken -> kommentieren
Wer sich an die erste Präsentation der Xbox erinnert, der hat nicht nur die technisch überragende Hardware sondern auch das etwas wuchtige Gehäuse und den klobigen Controller in Erinnerung. Auch wenn uns Microsoft damals noch weiß machen wollte, umfangreiche Fokusgruppen hätten diesen Controller bevorzugt, wurde der Fehler doch relativ schnell eingestanden: Zur japanischen Markteinführung wurde ein kleineres Gamepad mit dem Titel Controller S präsentiert, wenige Monate später auch der ursprüngliche Controller in den USA und Europa sukzessive durch das kleinere Modell ausgetauscht.
 
Nun, der erste Blick zeigt es bereits: Der Xbox 360 Controller ist stark an den Controller S angelehnt. Farblich natürlich der Xbox 360 angepasst wirkt die Oberfläche des neuen Controllers sofort vertraut. Analogsticks für die linke wie rechte Hand, beide mit digitaler Klick-Funktion, ein Steuerkreuz zur linken und vier Frontbuttons (A, B, X, Y) zur rechten. Außerdem natürlich der Start- und der Select-Knopf. Was man (naja, nicht wirklich) vermisst sind der weiße und der schwarze Knopf. Bisher unergonomisch unter den vier Frontbuttons gelegen wurden diese beiden Tasten auf die Oberseite des Controllers verbannt. Wer schonmal ein PlayStation 2-Gamepad in den Händen hielt, kann sich dies sicher gut vorstellen: Zusammen mit L und R sind dort nun vier Tasten positioniert. 

 
Eine wirklich neue Taste hat der Xbox 360 Controller aber dann doch: An der bisherigen Stelle des Xbox Logos prangt nun ein Button, mit dem er in Sekundenschnelle in jedem Spiel die verfügbaren Xbox Live Optionen einblenden könnt. Somit wird es in Zukunft noch intuitiver möglich sein, während einer Online-Partie weitere Freunde einzuladen, den Spielmodus zu wechseln, Live-Optionen zu ändern etc. - ein Tastendruck genügt!
 
Vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an die "innovative" Stolperhilfe der Xbox Controller Kabel. Durch eine kleine Brücke kurz vor dem Controller-Anschluss an der Konsole konnte das Kabel hier "durchreißen", so dass man nicht mehr über gespannte Kabel stolpern konnte.
Nun, mit Xbox 360 geht Microsoft noch einen Schritt weiter: Die Kabel wurden ganz wegrationalisiert! Spielen könnt ihr mit den Controllern natürlich trotzdem noch, denn via Funk kommunizieren diese jetzt komplett "wireless" mit der Xbox 360. Wer schon länger mit kabellosen Controllern spielt weiß diesen Komfort gerade auch bei Mehrspieler-Sessions mit mehreren Leuten zu schätzen!
Und auch an PC-Spieler hat man gedacht: Der Xbox 360-Controller lässt sich mittels eines USB-Kabels auch am heimischen Windows-PC anschließen - erstmals kann so ein Controller eines Videospielsystems auch offiziell am PC verwendet werden.

 Autor:
André Stephan
Zubehör
Xbox 360 Controller Theme
Neue Konsole, neuer Controller. Revolutionäres Interface oder bewährtes Handling? Wir zeigen euch jede Taste des neuen Xbox 360 Gamepad.
Artikel lesen
Xbox 360 Memory Card Theme
Spielstände speichern, auch ohne Festplatte - mit den Xbox 360 Memory Cards kein Problem! Wir klären euch über Verwendung und Größe der neuen Speicherkarten auf!
Artikel lesen