Xbox 360 Games » Xbox 360 Spieleinfos » Need for Speed Shift Leserwertungen

Need for Speed Shift - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 4
Maximale Punktzahl: 9
Minimale Punktzahl: 8
Leserwertungsschnitt: 8.6
8.6
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von FF-Freak
[14-01-2010 21:08] 
Need for Speed: Shift sollte auf keinen Fall mit alten Teilen der Serie verglichen werden und gleichzeitig muss ich einfach darauf verweisen, dass NfS: Shift sich an einem ganz anderen Konzept orientiert als Forza Motorsport 3 und Gran Turismo. Need for Speed: Shift ist eine gute Mischung aus Arcade und Simulation mit vielen Rollenspielelementen geziert. Simpel und im Gegensatz zu reinen Simulationen werden die Nerven weniger belastet. Das Fahrverhalten wirkt überraschend gut, wenngleich hier natürlich keine richtige Simulation nachgeahmt wurde. Doch scheinen sich die Slightly Mad Studios sehr darum bemüht zu haben ein realistisches Fahrgefühl im Cockpit zu erschaffen. Optisch stellt Need for Speed: Shift die bereits erhältliche Konkurrenz locker in den Schatten und auch Forza Motorsport 3 wird aus dem Cockpit weniger interessant aussehen. Der Sound ist sensationell gut gelungen und ebenfalls unvergleichbar mit der Konkurrenz. Das einzige große Manko, neben den etwas langen Ladezeiten, scheint die Linearität im Karrieremodus zu sein. Dieses Problem scheint sich bei diesem Genre aber generell automatisch zu bilden, denn auch bei Forza Motorsport und Gran Turismo gibt es diese Problematik – sogar in einem noch höheren Ausmaß. Die Streckendetails könnten etwas höher sein, doch in einer so kurzen Entwicklungsdauer darf man einfach nicht mehr erwarten. Need for Speed: Shift ist wirklich jedem Rennspiel-Fan zu empfehlen und dient als Qualitätsprodukt und als Ausgleich zu trockenen Simulationen – denn zwei Hauptkriterien von Need for Speed: Shift lauten: Action & Fun
  8 / 10
Leserwertung von dabeschte
[14-12-2009 22:04] 
shift ist nach langem endlich wieder mal ein gutes need for speed.

es wurde eine komplett andere zielgruppe angesprochen und auch der spielaufbau ist nicht mehr derselbe.

also erst mal zum sound: der ist wirklich wahnsinnig, ich hab noch nie einen solch geilen sound in einem spiel gehört. im menü, im auto, beim sliden, die soundeffekte, wenn man profile points bekommt....alles in allem richtig satt.

als 2. muss man auch mal die perfekte cockpit-ansicht betonen. noch nie habe ich so ein geiles mittendringefühl erlebt, der kopf bewegt sich mit, das auto wackelt, die scheiben zerspringen oder werden dreckig, bei höherer geschwindigkeit wird das cockpit verschwommen und man sieht nur noch die straße....dieses gefühl ist es, was mich stundenlang nfs shift spielen ließ.

aber nach so viel lob auch mal eine negative kritik: der drift-modus. also, ich hab echt noch nie einen solch beschissenen drift-modus gesehen, mit controller praktisch unschaffbar, beim lenkrad auch nur mit gutem willen.

leider muss man teilweise driftrennen absolvieren um normale rennen zu fahren, was mich leider daran hinderte, alle rennen zu fahren
  9 / 10
Leserwertung von The Matrix Gamer
[05-10-2009 12:48] 
Endlich !!!!.....

ein Need for Speed was sich sehen lassen kann.

Zum Anfang überzeugt die Grafik, die sich gegenüber den anderen Teilen, stark verbessert hat. Nach einer kurzen Eingewöhnung mit der Steuerung ging es dann relativ gut los. Das Einzige,was an der Steuerung auszusetzen ist, ist ,dass das Driften anfangs nicht sehr gut klappt.

Vom Umfang her ist auch alles ok . Es sind viele Wagen und Strecken vorhanden.

Die Modi sind relativ ok ... einzige Mäkelchen ist die Verfolgungsmodus, wo das Setting der KI sehr zu wünschen übrig lässt.

Mein Fazit ist, dass NFS endlich mal wieder ein Spiel rausbringt, was sein Geld wert ist.
  8,5 / 10
Leserwertung von Fuddi
[30-09-2009 22:06] 
Arcade & Simulation in einem? Zugegeben: Zuerst war ich skeptisch, aber schon nach wenigen Runden weiß der Titel voll zu überzeugen: Die Steuerung ist, bis auf die etwas gefühllose Drift-Lenkung, sehr eingängig und rundrum handlich. Die Fahrzeugmodelle sehen sehr gut aus und auch die Strecken wurden gut abgebildet. Bis auf minimale Verzögerungen gibt sich die Grafik also keine Blöße. Insbesondere die Inbord-Perspektive, oft ja aus fahrertechnischer Sicht nur ein Gimmick, ist ein echter Hingucker: Einerseits lässt sich hier wirklich gut fahren und andererseits vermittelt einem die leicht verschwommene "Röhren-Sicht" bei höheren Geschwindigkeiten ein realistisches Fahrgeühl.

Der Sound kommt ebenfalls gut rüber und dröhnt aus einer Dolby-Anlage richtig gut. Die KI ist ok. Ob man die "schwierige" Startphase (häufig extrem viele Crashs) nun gut oder weniger gut findet, bleibt jedem selbst überlassen. Auf jeden Fall hat man nicht das Gefühl, dass hier nur (bis zu 14) dumme Computergegner auf der Piste sind.

Der Schwierigkeitsgrad ist durchaus angemessen, vor allem, da man keine echte Zielgruppe hat: Sowohl alte Simulations-Hasen drehen hier ihre Runden wie auch wie auch eher weniger zockende, arcade-liebende Konsoleros.

Insgesamt ein seh gutes Spiel mit nur geringen Mängeln! Kaufempfehlung!
  8,8 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade