Xbox 360 Games » Xbox 360 Spieleinfos » Venetica Leserwertungen

Venetica - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 2
Maximale Punktzahl: 7.5
Minimale Punktzahl: 7.3
Leserwertungsschnitt: 7.4
7.4
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Ausbrecher
[12-08-2010 11:31] 
Also wenn es ein Wort gäbe, mit dem ich dieses Spiel so kurz und prägnant wie möglich charakterisieren sollte, dann würde ich wohl "Programmierfehler" nehmen. In meiner ganzen Zockerkarriere ist mir wirklich selten ein Spiel untergekommen, welches auf technischem Niveau so unausgereift und einfach unfertig auf den Markt gekommen ist. Speere und Schilde hängen einfach in der Luft herum und man fragt sich, wie sie denn dahingekommen sind. Wachen stehen mit dem Gesicht zur Wand und Menschen gehen sehr... merkwürdig die Treppen hinauf. Ferner ist die Gegner-KI so seltendämlich, dass es einen schon fast ärgert, wie leicht es einem gemacht wird. Es ist kinderleicht, einzelne Gegner aus einer kompletten Gruppe zu ziehen und diese dann im Zweikampf zu besiegen. Warum? Aus dem einfachen Grund, dass einen die anderen Gruppenmitglieder gar nicht erst wahrnehmen... obwohl 15m vor ihnen ein Kampf auf Leben und Tod stattfindet... der auch noch ziemlichen Lärm verursacht :D

Auch haben sich etliche Designschwächen eingeschlichen, insbesondere, was Venedig angeht. Um ein Beispiel zu nennen: Gassen, die einem den Eindruck implizieren, einen Schatz zu finden, entpuppen sich als architektonisch schlecht gestaltete Sackgassen.

Und auch die Zwischensequenzen inklusive Synchronisation hauen einen jetzt nicht wirklich von den Socken, genauso wie das Gameplay.

Jedoch muss man auch klar und deutlich sagen, dass das Spiel dennoch seine unterhaltsamen Seiten hat. Die Grafik ist im allgemeinen gelungen, auch wenn sie noch detaillierter hätte ausfallen können, was vor allem die Passanten angeht; die Umgebung hingegen kann sich sehen lassen. Auffallend sind auch Grafikruckler, die die Atmosphäre hin und wieder etwas trüben.

Was das Kampfsystem angeht, hat man diverse Zaubersprüche zur Verfügung, die man aber erst erlernen muss. Dadurch ist auch im Kampf ein wenig Abwechslung zu erreichen, auch wenn ich offen gestehen muss: Zwei Waffen und eine Schlag-Kombination reichen aus, um das komplette Spiel durchzuspielen ;)

Die Missionen sind aufgrund der relativ abwechslungsreichen Umgebungen auch recht unterhaltsam. Hin und wieder darf man sogar eigene Entscheidungen treffen, die die Story beeinflussen... aber jetzt auch nicht in besonders nennenswerter Art und Weise.
  7,5 / 10
Leserwertung von FF-Freak
[14-01-2010 21:09] 
Venetica ist der Überaschungshit schlechthin. Das Spiel wirbelt spielerisch mächtig mit im Konzert der großen Marken. Es bietet einfach alles was man von dem Genre erwartet. Eine tolle Story, innovative Handlungen und Freiheiten, ein tolles Kampfsystem und eine grenzenlose Weitsicht mit toller Atmosphäre. Scarlett ist eine perfekte Protagonistin, die jedem Spieler aufgrund der verschiedenen Charakterzüge einfach gefallen muss – und das nicht nur äußerlich. Die Kämpfe sind herausfordernd, die Sidequests sehr abwechslungsreich und die Dialoge sind gut gewählt. Die deutsche Sprachausgabe ist auf sehr hohem Niveau und die Bosskämpfe sind etwas ganz Besonderes. Ohne den technischen Mängeln kann man Venetica sicherlich als eines der besten Rollenspiele auf der Xbox 360 bezeichnen, doch leider ziehen eben diese schlechten Eigenschaften das Spiel enorm herunter. Es ist sehr schade, da das Potenzial nicht völlig ausgeschöpft wurde. Rollenspiel-Fans sollten sich davon aber nicht abschrecken lassen, denn Venetica bietet einzigartige Spielelemente und erfüllt die Erwartungen eines soliden Rollenspiels allemal. Ich würde dem Spiel gerne eine sehr gute Note geben, doch leider kann ich das aufgrund der technischen Seite nicht machen und so bleibt mir wie meinen Kollegen nichts anderes übrig als die Wertung dadurch tiefer anzusetzen. Zusammenfassend lässt sich festhalten: Eine Rollenspiel-Perle mit technischen Abstrichen.
  7,3 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade