Xbox 360 Games » Xbox 360 Spieleinfos » Beijing 2008 Leserwertungen

Beijing 2008 - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 2
Maximale Punktzahl: 7.2
Minimale Punktzahl: 5.9
Leserwertungsschnitt: 6.6
6.6
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Stalkid
[20-12-2009 16:47] 
Bejing 2008 baut auf dem bewährten Track&Field-Prinzip auf. D.h. vor allem Knöpfe drücken ohne Ende und im richtigen Moment wieder loslassen. Dies trifft auf fast alle Disziplinen zu, wobei sich z.B. 100m, 200m und 400m nicht wirklich unterscheiden. Somit reduziert sich die Vielfalt doch deutlich. Erschwerend kommt hinzu, dass z.B. Kanuslalom, welches nicht nur auf bloßes Knöpfchen drücken setzt, ziemlich unspielbar sind...

Von der offiziellen Lizenz merkt man bis auf die Umgebung auch nicht viel, da z.B. die Sportler nicht lizenziert und auch keine Ähnlichkeiten zu irgendwelchen Vorbildern erkenntlich sind.

Somit bleibt ein mittelmäßig schlechtes T&F-Spiel, welches auch noch einen recht hohen Schwierigkeitsgrad besitzt (insbesondere die Erfolge...).
  5,9 / 10
Leserwertung von Zocker@360
[04-07-2008 15:52] 
Habe das Spiel nun seit einigen Tagen zu Hause und bin der Meinung, dass es eigentlich recht gelungen ist. Auch die Anzahl an Disziplinen kann sich sehen lassen. Von Tischtennis über Judo, Kanu, unterschiedliche Schwimmdisziplinen, Schiessen, div.Turnsportarten bis hin zu den Klassikern wir Weitsprung, Sprinten... (usw) ist viel dabei. Zudem beginnt man im Olympia Modus erst mit der Qualifikation, wo man sich erst einmal für die Disziplinen Qualifizieren muss. Man bekommt an den einzelnen Tagen Vorgaben wie zb. Qualifizieren Sie Sich für mind. 2 von 4 Bewerben. Erreicht man das Ziel nicht, muss man allerdings den ganzen Tag mit den selben Disziplinen noch einmal machen, das kann Nerven. Allerdings kann man sich die Disziplinen auch selber zusammenstellen. (Wettberwerbsmodus)

Die Grafik bewegt sich für mich nur auf solider Ebene, da wäre mehr drinnen gewesen. Hoch detaillierte Spielemodelle sind dass für mich nicht. Dafür gibt es nette Zwischensequenzen besonders nach dem Event.

Mehr Spaß als der Einzelspielermodus mach es sicher im Multiplayermodus, da es alleine schnell langweillig werden kann.

Gutes, aber sicher nicht perfektes Olympia Game mit offizieller Lizenz und wenig neues bei der Steuerung.

  7,2 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade