Xbox 360 Games » Xbox 360 Spieleinfos » Mafia 2 Leserwertungen

Mafia 2 - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 3
Maximale Punktzahl: 9.5
Minimale Punktzahl: 8.2
Leserwertungsschnitt: 8.9
8.9
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Hanselpansel
[08-09-2015 9:55] 
Also erstmal einen Satz vorweg: Auch wenn ich einzig und alleine die letzte Mission an der Sternwarte nicht geschafft habe (Stell mich da wohl zu blöde an ^^), kann man dieses Spiel nur mit dem Wort genial beschreiben.

Die Story des ganzen Spieles, die im WW2 beginnt, ist dicht, atmosphärisch und sauber präsentiert, man "glaubt" dem Spiel einfach, was man da erlebt... Die Grafik ist nicht bombastisch aber schön und glaubwürdig.

Der Schwierigkeitsgrad der Missionen ist durchaus machbar (sehen wir von der letzten ab ^^) und die Ballerorgien sind auch mit dem Köpfchen zu erledigen und nicht ausschließlich mit Reflexen eines Kolibris.

Man kann schon Stunden damit verbringen, nichts anderes zu machen, als einfach durch die Stadt zu fahren, mit einem geklauten Auto unter dem Hintern, Ellenbogen aus dem Fenster und durch die verschiedenen Musiksender zu zappen... Lustig ist auch das Verhalten der NPCs in der Stadt. Bei meiner ersten Spritztour, als ich die Dimensionen des Wagens und die Steuerung an sich noch nicht so im Griff hatte, bin ich einem Auto an der Ampel vor mir 2 oder 3 mal hinten leicht an die Stoßstange geditscht. Auf einmal stieg der Fahrer aus, pöbelte auf mich ein und zog mich aus dem Auto, um mir eine kleine freundschaftliche Verwarnung in Form einer Beule zu verpassen^^ Herrlich... Und dann die liebevolle Gestaltung der Stadt, in der man sich dann irgendwann recht schnell zurecht findet.

Es gibt tatsächlich auch Kritik. Wenn auch nur sanft... Die wenigen Läden, die man betreten kann und die eigentlich kaum Abwechslung bieten, sind mir zu wenig. Die Bekleidungsgeschäfte haben alle das selbe Sortiment und die Texte sind auch zu gleich und vor allem platt. Einem sonst so atmosphärisch dichtem Spiel wie Mafia 2 wird so etwas einfach nicht gerecht. Wie man sowas richtig macht, hat "Der Pate" einem gezeigt... Ladenbesitzer, von denen man Schutzgeld erpressen kann, illegale Geschäfte im Hintergrund, die man sprengen oder übernehmen kann... Lustige Goodies in versteckten Gassen oder Winkeln der Stadt. Auch die wirtschaftliche Komponente ist mir bei dem Spiel einfach zu kurz geraten. Da laufe ich die ganze Zeit rum, klaue Autos, verscherbel die auf dem Schrottplatz und lass sie zu handlichen Würfelchen machen, hab schon richtig Geld auf dem Konto und dann kommt ein Handlungsablauf, ich komm in den Knast und alles, was ich bis dahin gemacht habe, ist weg. Doll...

Fazit
Das ist eines der Spiele, die mir am meisten Spaß von allen gemacht haben. Eine echte Zeitreise mit Liebe zum Detail. Absolut empfehlenswert.

Aber !!! Stellen wir uns mal folgendes vor... Die NPCs in der Stadt bekommen etwas mehr Individualität. Auch wenn es in den Missionen im Storyverlauf anders ist... Ob man in der besseren Gegend der Stadt jemandem auf die Füße latscht oder im Slum einem schwarzen Gangmitglied... Die Resonanzen sind immer gleich. Und was, wenn man mit dem "verdienten" Geld in Häusern, die nicht nur Kulisse sondern belebt sind, auch in Geschäfte, oder gar in illegale Alkoholversorgung o.ä. investieren könnte? Was, wenn man Leute engagieren und zur Sicherung des eigenen Territoriums einsetzen könnte? Sprich: Was, wenn man sich wirklich ein Imperium errichten könnte? Wäre das nicht die Krone der Schöpfung, was Spiele angeht? Der Bestand an Bargeld ist in dem Spiel leider völlig bedeutungslos. Mafia an sich geht wohl anders...
  9,5 / 10
Leserwertung von riot_superstar
[11-12-2013 12:18] 
Ein großes Spiel mit einer kinoreifen Geschichte. Klar: Aus heutiger Sicht fallen Grafik und Animationen weit hinter gewohnte Standards zurück. Aber Mafia II muss sich nicht verstecken, es macht heute wie damals eine Menge Spaß. Das Gameplay ist sauber, die Stadt glaubhaft. Was willst du mehr, Gangsterherz?
  8,2 / 10
Leserwertung von Colt
[25-12-2010 17:28] 
Viel wurde von dem Spiel erwartet und zumindest meine Erwartungen wurden erfüllt. Selten hat mich ein Spiel so dermaßen gefesselt wie Mafia 2. Das lag vor allem an der grandiosen Story, deren Inszenierung sowie der dichten Mafia Atmosphäre. Aber auch spielerisch hat mich das Spiel überzeugt. Die Missionen fand ich richtig klasse und auch die Autofahrten durch die tolle Stadt haben mir gefallen. Auch wenn man in der Stadt nicht viel machen konnte, so bin ich oft einfach nur rumgefahren und hab der klasse Musik aus dem Autoradio gelauscht.

Grafisch ist das Spiel sehr gut geworden. Die Charaktere sehen richtig gut aus. Besonders die Mimik fand ich sehr gelungen. Der Sound und die Musik sind auch mehr als gelungen. Besonders die hervorragende deutsche Sprachausgabe ist hier zu erwähnen. Gehört eindeutig zur Referenz.

Fazit: Ein geniales Mafia Abenteuer das von Anfang bis zum Ende unglaublich fesselt. Schade nur das es so schnell vorbei war.
  9 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade