Xbox 360 Games » Xbox 360 Spieleinfos » Banjo-Kazooie: Schraube Locker Leserwertungen

Banjo-Kazooie: Schraube Locker - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 6
Maximale Punktzahl: 9.4
Minimale Punktzahl: 3.9
Leserwertungsschnitt: 6.4
6.4
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von nev
[02-12-2012 10:32] 
Ich habe mich so sehr gefreut den Bären in HD zu sehen und die Grafik ist einfach toll. Dem Spielprinzip des endlosen sammelns kann ich in diesem Teil allerdings nichts abgewinnen und an die N 64 klassiker kommt es bei weitem nicht heran. Es spielt sich, als ob die Ideen ausgegangen sind
  4 / 10
Leserwertung von sakuragi
[24-01-2010 9:53] 
Ich komme gleich auf den Punkt. Banjos Rückkehr ist meiner Ansicht nach ein totales Fiasko. Die Steuerung der Fahrzeuge als Zumutung zu bezeichnen stellt eine Untertreibung dar. Hinzu gesellt sich das langweilige Gameplay: entweder transportiert man einen Gegenstand von A nach B oder fährt ein Rennen. Wo sind die Sprungeinlagen früherer Tage? Der neue Grafikstil löst bei mir regelrecht Brechreiz aus. Außerdem hat das Spiel regelmäßig Schluckauf. So sieht IMO ein Videospielverbrechen aus.
  3,9 / 10
Leserwertung von riot_superstar
[19-05-2009 22:44] 
Banjo ist zurück. Banjo ist tot - zumindest, wenn man einer sehr verbreiteten Meinung glauben schenken mag.

Dem ist nicht so. Bei Leibe nicht.

Aller Anfang ist schwer. Vor allem, wenn man an einer heiß und innig geliebten Serie hängt. Es fällt schwer, das völlig veränderte Gameplay zu aktzeptieren, vor allem nach den ersten ein, zwei Spielstunden. Aber: wer sich nicht arrangiert steht sich selbst im Weg und verpasst einen Blockbuster des vergangenen Jahres.

Blendet man alle Vorbehalte aus und betrachtet Schraube locker als ein Jump'n'Drive, wird einiges geboten. Das beginnt bei der herrlichen Selbstironie über "schlecht verkaufte Titel - die Ghoulies!", geht über ein märchenhaftes Art-Design hin zum bahnbrechenden Fahrzeugdeditor und den fabelhaften Dingen, die man damit anstellen kann.

Die Welt wird als ungemein frei wahrgenommen - was nicht zuletzt durch die tadellose Physik ermöglicht wird. Grenzen gibt's nicht, ich kann überall hin. Theoretisch. Doch wo andere Spiele unsichtbare Mauern verstecken, lassen sich in Schraube locker Kisten stapeln, unmöglich gedachte Vehikel planen und viele Erlfolgserlebnisse sammeln. Viele der teils schwer erreichbaren Zubehörkisten hatte ich viel früher, als vorgesehen. Durch tüfteln. Und vorgesehen - ist eigentlich nichts in diesem Spiel.

Wer nicht tüfteln will, der - findet ebenso seinen Spaß. Benutzerfreundlichkeit schreibt Rare in diesem Spiel groß. Richtig groß. Hunderte vorgegebene und teils fertige Fahrzeuge warten auf ihren Einsatz. Die Minimap zeigt immer wo es langgeht und bereits gelöste Aufgaben kann man jederzeit von einem Punkt wiederholen.

Zur mutigen Innovation gesellt sich eine traumhaft schöne Optik und der Banjo typische Sound. Inklusive raumfüllender Orchesterbegleitung und inklusive Orts abhängigen Musikstücken, die zu allem Überfluss auch noch sanft ineinander gleiten.

Wer Schraube Locker nach weniger als zwei Stunden wieder in die Hülle verbannt hat, hängt zu sehr an eingerosteten Vorstellungen, oder kann einfach keines der angebotenen Genres mit seinem Geschmack vereinen. Sicher ist: Er verpasst ein Highlight auf der Xbox 360.
  9,2 / 10
Leserwertung von alexthekid
[16-04-2009 18:47] 
das problem ist, dass die fortbewegung auf den vehikeln das zentrale spielelement ist, nicht nur ein zusatz. denn im vergleich zum zu fuß gehen ist man im fahrzeug doch deutlich eingeschränkt. genau deshalb beschränken sich die aufgaben auf transportier x von a nach b in einem bestimmten zeitraum. oder erreiche verschiedene punkte in einer zeit. durch den ständigen zeitdruck in jeder mission wird das spiel stressig, spätestens nach dem dritten level ist es langweilig.

immerhin sind leveldesign und charakter ganz witzig und rare typisch.

trotzdem spielt nuts&bolts leider 3 ligen weiter unten als seine grandiosen vorgänger. schade!
  5,5 / 10
Leserwertung von ParaSucd
[19-12-2008 8:30] 
Um mit dem größten Patzer der entwickler zu beginnen.... Wenn ihr keinen HD-TV habt dann könnt ihr es nicht spielen da die schreft auf einem normalen Röhren TV nicht lesbar ist.... Das bei einem Game wo so ziemlich alles (dialoge und aufträge) in textform gehalten sind ist echt schwach...

klar es macht spaß sich die Vehikel zusammenzubauen das wars dann aber auch!!!
  6,5 / 10
Leserwertung von kaito_kidicarus
[16-11-2008 21:45] 
Also meiner meinung nach ist das Spiel eine ziemlich gelungene fortsetzung. Es zählt zwar ein anderes Spielprinzip als in den Vorgängern aber das Banjo-Gefühl ist immer noch da!
  9,4 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade