Xbox 360 Games » Xbox 360 Spieleinfos » Eternal Sonata Leserwertungen

Eternal Sonata - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 16
Maximale Punktzahl: 10
Minimale Punktzahl: 3
Leserwertungsschnitt: 7.6
7.6
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Lek
[30-12-2011 8:53] 
Mir hat Eternal Sonata viel Spaß gemacht. Bilderbuchgrafik und ein toller Soundtrack, lustige Charaktere und eine simple Story, dazu ein einfach zugängliches Kampfsystem. Es ist, als hätten die Entwickler bewusst versucht, sich auf die positiven Aspekte älterer Rollenspiele zu besinnen.

Auch wenn es nicht wirklich Tiefgang hat, sorgt es durchaus für Spielspaß. Vielleicht hat es mir auch so gut gefallen, weil es einfach mal wieder ein Spiel war, das man in die Konsole legt und drau los zocken kann, ohne sich groß hineinfinden zu müssen.

Für Rollenspiel Fans, die gegen leichte Kost nichts einzuwenden haben, ist es durchaus empfehlenswert!
  7 / 10
Leserwertung von Sleepy
[20-12-2010 11:56] 
Objektiv gesehen, muss man Eternal Sonata ein paar Punkte abziehen. Die Story ist zwar originell, aber der Spannungsbogen ist doch eher flach gehalten und zieht sich stellenweise extrem. Der streng lineare Verlauf ist daran aber ebenfalls nicht ganz unschuldig. Desweiteren werden die Kämpfe schnell sehr einfach und langweilig (geringe Gegnervielfalt / KI), die Währung ist praktisch wertlos und Nebenmissionen oder Extras sucht man ebenfalls vergebens.

Subjektiv sieht die Sache hingegen völlig anders aus. Die Wanderungen mit den sympathischen Charakteren durch die malerische Kulisse ist ein Genuss für die Augen. Selbiges gilt für die musikalische Untermalung für die Ohren. Dass die Story kein mit Aktion geladener Blockbuster ist, passt meines Erachtens gut in die Welt. Langweilig wird sie ja trotzdem nie. Die Kritik an den Kämpfen ist ebenfalls schnell vergessen, da man bei dem angewendeten System jederzeit unterhalten ist und zuviel Tiefgang gar störend wirken würde. Längere Kampfeinlagen (Stichwort: leveln) sind bei Eternal Sonata eh nicht nötig.

Punktabzug gibt es bei meiner Wertung letztendlich nur für das wertlose Geld und die stellenweise zähen Zwischensequenzen. Die 33 Stunden Spielzeit wurde ich aber sehr gut unterhalten.

Zuletzt sei noch ein Kritikpunkt genannt, der allerdings nicht in die Wertung eingehen sollte. Die Aufteilung des Gamerscore ist leider mehr als schlecht gelöst.
  8,1 / 10
Leserwertung von sakuragi
[24-01-2010 10:29] 
Meiner Ansicht nach ist Eternal Sonata weder Fisch noch Fleisch. Das Kampfsystem offeriert nie den Tiefgang eines rundenbasierten RPG, noch die Action eines Echtzeitkampfsystems. Dadurch konnte mich das Spiel zu keinem Zeitpunkt faszinieren. Außerdem wirkte das Spiel stets lieb- und einfallslos auf mich. In jedem zweiten Dungeon tauchten die gleichen Gegner auf, nur anders gefärbt. So ein massives Gegner-Recycling halte ich für inakzeptabel. Theoretisch trifft die Präsentation meinen Geschmack, aber auf Dauer konnte ich diese Karies verursachende Optik nicht ertragen. Auch die Geschichte gibt Anlass zur Kritik. So brauchen die Charaktere nahezu 20 Minuten, um einen Satz aus den Mund zu bringen und ziehen das Spiel dadurch unnötig in die Länge. Außerdem sind die Dialoge einfach nur öde. Fazit: Eternal Sonata ist eine herbe Enttäuschung für mich und reiht sich somit perfekt neben Lost Odyssey, Infinite Undiscovery und Enchanted Arms ein.
  6,6 / 10
Leserwertung von FutureFantasy
[16-12-2009 19:01] 
ch habe mir Eternal Sonata für den Preis von 9,99€ bestellt und ein ganz annehmbares Spiel erwartet.

Aber nachdem ich es nun gespielt habe kann ich sagen: Meine Erwatungen wurden meilenweit übertroffen!

Eternal Sonata bietet eine sehr detaillierte, liebevoll erstellte Grafik.

Die musikalische Untermalung ist spitze, insgesamt ist die Welt durchdacht und stimmig.

Das Kampfsystem ist sehr gut gelungen, es gibt eine Aktionszeiten Leiste die sich bei Bewegung leert und ein Echo System, das dazu dient die Spezialangriffe "aufzuladen". Außerdem ist erwähnenswert, dass es in Eternal Sonata keine lästigen Zufallskämpfe gibt. Man sieht alle Gegner und kann die meisten auf Wunsch problemlos umlaufen, wenn man einmal nicht kämpfen möchte.

Die Wege sind zwar sehr linear vorgegeben, aber das schmälert den Spielspaß in meinen Augen kaum. Ich freue mich eher darüber einmal ein Rollenspiel zu spielen, indem ich nicht stundenlang alle möglichen Orte abklappere, nur um endlich den Ort zu finden, zu dem ich hin möchte.

Das Spiel ist insgesamt ziemlich Kampfbetont. Ich würde sagen das man in etwa die Hälfte bis 2/3 der Spielzeit mit Kämpfen verbringt, diese machen jedoch meist sehr viel Spaß. Die Gegner wiederholen sich dabei leider doch recht häufig.

Auch nach einmaligem Durchspielen des für ein RPG recht kurz gehaltenen Spieles (24-25 Stunden) gibt es noch viel zu entdecken, da manche Gegenstände erst jetzt gefunden werden können.

Negativ ist mir aufgefallen, dass es keine deutsche Sprachausgabe gibt, die englische ist jedoch sehr gut gesprochen, und die deutschen Untertitel helfen auch, sollte man einmal etwas nicht verstehen.

Leider ist auch die Kameraeinstellung in manchen Kampfsituationen nicht optimal. Hier heißt es dann nach Gefühl zu steuern, da man die Kamera nicht manuell regeln kann.

Fazit:

Ich kann dieses Spiel nur jedem ans Herz legen, der sich auch nur ansatzweise im Rollenspielgenre bewegt. Gerade für den derzeitigen Preis von 9,99€ heißt es einfach nur:

Zuschlagen, und sich über seeehr sehr viel Spielspaß für sehr wenig Geld freuen!
  9,2 / 10
Leserwertung von BeyondM&Z
[30-11-2009 22:12] 
Nettes Spiel mit guter Präsentation und Sound.

Ab und zu etwas langatmig aber insgesamt ne Rund Sache für einmal durchspielen.
  8,5 / 10
Leserwertung von Mr.Prinz
[04-05-2009 12:40] 
War ein nettes Spiel und hat sich imo für die 9 Euro definitiv gelohnt. Hab jetzt knapp 20 Stunden gebraucht bis ich den Endboss besiegt hatte, +45 Minuten Endsequenz

Die Idee mit dem Traum von Chopin war eigentlich durchaus interessant, wurde aber nicht wirklich genutzt.

Grafik ist Geschmackssache, mir hat sie jedoch sehr gut gefallen. Mal was anderes als der Final Fantasy-Einheitsbrei. Sehr bunt das Ganze.

Der OST des Spiels ist wirklich traumhaft! Wirklich das Beste am ganzen Spiel!

Insgesammt also als durchaus spielbar :)
  7 / 10
Leserwertung von CubeKing
[01-12-2008 15:56] 
Extrem liniar, immer gleiche Kämpfe/Gegner und eine lahm erzählte Geschichte, die sich in pseudo-philosophischen Gesprächen verliert. Schade, die Präsentation ist größtenteils gelungen.
  4 / 10
Leserwertung von Clawhunter
[16-11-2008 19:27] 
Pro:

-Sieht wunderschön aus

-Kampfsystem leicht eingänglich und spaßig hack&slay

Contra:

- lahme Dialoge, Story

- Leveldesign was ist das?

- absolute Linearität (keine Weltkarte, kein gar nix. Aber n zweiter Durchgang mit mehr Nebenquests ist drin)

Story, Dialoge und Levels sind so lahm, dass ich das Spiel wirklich die ersten 10 Stunden gehasst habe. Ich hab trotzdem weitergespielt. Warum? Weil die Kämpfe Spaß machen, die Grafik schön ist, ich 25€ dafür ausgegeben habe und ich noch mehr erwartet habe. Gut, die Story entwickelt sich dann tatsächlich etwas - aber erwarten darf man wirklich nichts. Imo dümpelt das Spiel so vor sich hin in den phasenweise viel zu weitläufigen Levels, wo es quasi nichts interessantes zu entdecken gibt. Imo ist das Spiel zu langsam, in den Dialogen, im Rumlaufen, Story usw. Nur die Kämpfe sind schön spaßig. Wer sehr viel Geduld hat und hungrig nach einem RPG ist, darfs gerne probieren. Ich würds aber niemandem empfehlen. Dann lieber ein altes Rollenspiel, sieht zwar nicht so schön aus, aber die kommen wenigstens schneller bzw. überhaupt in Fahrt..
  5 / 10
Leserwertung von Stalkid
[27-10-2008 17:48] 
Eternal Sonata ist wirklich ein wunderhübsches Spiel. Es ist eines der wenigen Spiele, deren Grafik mich wirklich begeistert hat. Das musische Thema spiegelt sich auch in der Umgebung wieder, was zu sehr ansehnlichen Landschaften und Städten führt. Insgesamt wirkt die Grafik sehr geschlossen und rund.

Das Gameplay ist objektiv betrachtet eher durchschnittlich, besonders da es zu wenig Variationsmöglichkeiten während des Kampfes gibt. Dazu kommt, dass es nur wenige Gegnertypen gibt. Trotzdem hat es mir gut gefallen.

Auch die Story ist nichts weltbewegendes, aber doch recht nett zu verfolgen. Die relativ kurze Spielzeit für ein RPG hat mich nicht gestört, da es mir so möglich war das Spiel in überschaubarer Zeit durchzuspielen und dabei nicht am Ende den Anfang schon wieder vergessen zu haben.

Trotz einiger Schwächen hat mich das Spiel voll in seinen Bann gezogen und ist für mich ganz klar eines der Highlights auf der 360.
  9,1 / 10
Leserwertung von Sun
[29-03-2008 3:12] 
Eternal Sonata hat eine super hübsche Umgebungsgrafiken und die Charaktere sind total knuffig. Es gibt aber auch leider einige negative Punkte. Es kommen zu viele Zwischensequenzen, die teilweise auch sehr träge sind. Das Kampfsystem macht mal Spaß, wenn der Kampf relativ flott geht, und mal nicht, da es ab und zu einfach zu lange dauert. Gut am Kampfsystem ist aber auch, dass man sehr aktiv beteiligt ist, weil man selber rumlaufen muss und die Angriffe nicht einfach aus einer Liste wählt. Ansonsten stört noch die feste Kamera.
  7,5 / 10
Leserwertung von Kei
[08-03-2008 14:11] 
Super Spiel, Klasse Musik und richtig tolle Grafik
  8,9 / 10
Leserwertung von Kaparun
[03-02-2008 13:36] 
Ich verstehe den allgemeinen Hype nicht.

Für mich war Eternal Sonata ein, wenn nicht DER Kaufgrund für eine xbox360.

Das Kampfsystem und die Präsentation finde ich auch sehr gelungen und die ersten paar Stunden war ich wirklich süchtig, aber alles was darüber hinaus geht ist einfach nur schnell hingeklatscht.

Die Story (wenn es eine gibt) wird nur duch viel zu langweilige Zwischensequenzen erzählt nachdem man sich stundenlang sinnlos irgendwo durchgemoscht hat, es gibt kaum richtige Dungeons und am allerschlimmsten ist, dass man nie die Wahl hat wohin man gehen möchte, wie man Attribute verteilen möchte oder was für Attacken man lernen möchte.

Heutzutage -da es einfach so viel ausgestaltetere Rollenspiele gibt- finde ich es unverzeihlich, den Spieler so durch die (oberflächliche) Story zu zwingen.

Das Spiel ist nur gut für Anfänger, die noch nicht wissen, wie ein wirklich gutes RPG (Shin Megami Tensei, Final Fantasy 6-8, Xenosaga) aussieht.
  3 / 10
Leserwertung von Hibiskus
[06-01-2008 8:01] 
Ein wirklich wunderschönes Spiel. Ich habe lange nicht mehr so viel Spaß an einem Rollenspiel gehabt wie bei Eternal Sonata. Die Grafik ist bezaubernd, das Kampfsystem gefällt mir gut (mal eine Abwechselung zu den typischen rundenbasierten Kämpfen) und das allerbeste ist die Musik. In jedem Kapitel wird die Geschichte vom "wirklichen" Chopin weiter erzählt, untermalt von seinen eigenen Sonaten. Für mich persönlich ein absoluter Traum.
  9,5 / 10
Leserwertung von Kanchelskis
[16-12-2007 15:38] 
Mein persönliches Spiel des Jahres, wer eine XBox360 hat und Rollenspiele liebt sollte Eternal Sonata gespielt haben. Einfach nur traumhaft, hoffentlich gibt es denn Extra Content noch in Zukunft auf dem Marketplace.
  10 / 10
Leserwertung von Grandia
[20-11-2007 19:45] 
Dieses Game ist der Hammer .Tolle Grafik kammer Sound und geniale Story!
  10 / 10
Leserwertung von heloplaya1
[20-11-2007 13:21] 
geil
  10 / 10
Leserwertung von Nesi82
[20-11-2007 13:10] 
Also ich muss sagen Super Spiel. Grafik passt sound auch!

Nur manchmal sind die Erzählungen zu lange finde ich.

  8 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade