Die FASA Studios schließen ihre Tore

News vom 15-09-07
Uhrzeit: 9:42
Der 13. September 2007 war für die FASA Studios alles andere als ein erfreulicher Tag. So hat Mitch Gitelman, Manager des Studios, offiziell verkündet, dass der heutige Arbeitstag auch der Letzte für das Studio sein wird.
 
Das offizielle Statement wurde deshalb so spät verkündet, da man durch die Schließung des Studios nicht vom letzten großen Spielprojekt, Shadowrun, ablenken mochte. Trotz der bevorstehenden Schließung haben die Entwickler dennoch an drei Updates für das Spiel gewerkelt und sowohl der Community Manager, als auch der Technical Support Manager zum Spiel Shadowrun werden trotz der Schließung ihre Arbeit fortsetzen. So erhalten Spieler auch weiterhin den notwendigen Support und rund die Hälfte des Entwicklerteams hat bereits andere Stellen innerhalb der Microsoft Game Studios gefunden.
 
Neben Shadowrun zeichneten sich die FASA Studios unter anderem auch für die populären Xbox Spiele Crimson SkiesMechAssault und MechAssault 2 verantwortlich.
 
Quelle: IGN/FASA Studios

 Autor:
Sascha Graf 
News-Navigation:


Aktuell @ GU