Online Turniere für Forza Motorsport 2 bestätigt

News vom 22-03-07
Uhrzeit: 21:24
Das Forza Motorsport 2 eine hohes Maß an Individualität in der Fahrzeuggestaltung ermöglicht war ja bereits bekannt, doch nun gab der Entwickler Turn 10 bekannt, das insgesamt 6 Milliarden verschiedene Kombinationen für die 300 Lizenzautos möglich sind.
 
Außerdem gibt es frische Informationen zum Onlinemodus, welcher es jedem Spieler ermöglicht seine eigenen Turniere zu kreieren. Diese können dann entweder öffentlich oder unter Freunden die auf der Freundesliste des Users stehen ausgetragen werden. Dabei gibt es zu Beginn Qualifikationsrunden bei denen leistungsstarke Spieler ermittelt werden und unter diesen muss sich dann anschließend der Beste im anschließenden Turnier beweisen. Sämtliche Fortschritte und Statistiken gehen dabei nahtlos in die globalen Leaderboards ein, die man auch über das Internet abrufen kann.
 
Ähnlich wie in Project Gotham Racing 3 mit Gotham TV wird es in Forza Motorsport 2 den Forza Motorsport TV Modus geben, bei dem man den besten Fahrern beim spielen zuschauen kann. Zudem hat Microsoft nun die Autoliste für viele asiatische Modelle veröffentlicht, zu denen wir übrigens auch drei Screenshots für euch haben. Anbei findet ihr die Pressemeldung mit der Autoliste und nähere Details rund um den Turniermodus.
 
Bei geöffnetem PopUp lässt sich mit den Pfeiltasten "Links" und "Rechts" eurer Tastatur bequem durch die gesamte Screengalerie blättern.
 
Xbox 360 - "Forza Motorsport 2"-Screenshot
436 KB

Xbox 360 - "Forza Motorsport 2"-Screenshot
532 KB

Xbox 360 - "Forza Motorsport 2"-Screenshot
533 KB
 
Offizielle Pressemitteilung:
Forza 2 mit Online-Turniersystem
Eigene Turniere erstellen oder an weltweiten teilnehmen / Forza Motorsport TV / Unendliche Design- und Tuningmöglichkeiten


21. März 2007 - In ihrem wöchentlichen Update haben die Microsoft Game Studios und Turn 10, Entwickler von "Forza Motorsport 2", weitere interessante Details zum Xbox 360-exklusiven Rennspiel bekannt gegeben. Die innere und äußerliche Veränderung der über 300 Autos lässt demnach über 6 Milliarden verschiedene Kombinationen zu. Damit gleicht garantiert kein Wagen dem anderen, wenn diese innerhalb der Community über das Online-Auktionshaus gehandelt werden.

Nun haben die Entwickler Einzelheiten zu einem der bislang raffiniertesten Turniersysteme innerhalb einer Rennspiel-Simulation veröffentlicht. Jeder Spieler hat die Möglichkeit, eigene Online-Turniere aufzusetzen, an denen dann die weltweite Community oder gezielt nur Spieler aus seiner Freundesliste teilnehmen können. Alle Fortschritte und Statistiken fließen dabei in Echtzeit in die weltweiten Leaderbords ein, die auch online unter forzamotorsport.net/tournaments einzusehen sind. Die Qualifikationsrunden dienen dazu, leistungsgleiche Gamer zu ermitteln, die dann den Besten unter ihnen in einem eigenen Turnier ausspielen. Wer den Top-Racern bei der Umrundung der Kurse über die Schulter blicken möchte, schaltet "Forza Motorsport TV" ein, um sich ein paar Tipps und Tricks abzuschauen.

Weitere Informationen zum Turniersystem und dem Foto-Mode finden sich im Weekly Pitpass Report auf der Website www.forzamotorsport.net

Nachdem in den vergangenen Wochen bereits einige europäische und US-amerikanische Fahrzeuge bestätigt wurden, ist nun auch eine Liste mit Modellen asiatischer Hersteller enthüllt:

Forza Motorsport 2 Cars from Asia
1994        Honda        Civic 1.5 VTi
1995        Honda        CR-X Del Sol SiR
1999        Honda        Civic Si Coupe
2000        Honda        Prelude SiR
1991        Honda        CR-X SiR
2000        Honda        Integra Type-R
2004        Honda        Civic Type-R
2002        Honda        Integra Type-R
2003        Honda        S2000
1992        Honda        NSX-R
2005        Honda        NSX-R
2005        Honda        NSX-R GT
2003        Hyundai        Tuscani Elisa
2005        Mazda        Axela Sport 23S
2001        Mazda        Mazdaspeed Familia
2001        Mazda        Mazdaspeed Roadster
1990        Mazda        Savanna RX-7
2004        Mazda        RX-8 Mazdaspeed
1997        Mazda        RX-7
2002        Mazda        RX-7 Spirit R Type-A
2003        Mitsubishi        Eclipse GTS
1995        Mitsubishi        Eclipse GSX
2006        Mitsubishi        Eclipse GT
1998        Mitsubishi        FTO GP Version R
1997        Mitsubishi        GTO
1999        Mitsubishi        Lancer Evolution VI GSR
2004        Mitsubishi        Lancer Evolution VIII GSR
2004        Mitsubishi        Lancer Evolution VIII MR
2000        Mitsubishi        Lancer Evolution VI TME
2006        Mitsubishi        Lancer Evolution IX GT
1996        Nissan        Silvia K's
1992        Nissan        Silvia CLUB K's
2002        Nissan        Skyline GT-R V-Spec II Nür
2003        Nissan        Skyline Coupe 350GT
2000        Nissan        Silvia Spec-R
2003        Nissan        Fairlady Z
2002        Nissan        Skyline GT-R V-Spec II
1993        Nissan        Skyline GT-R V-Spec
1994        Nissan        Fairlady Z Version S Twin Turbo
1998        Nissan        R390
1969        Nissan        Fairlady Z 432
1969        Nissan        Fairlady Z 432R
2006        Proto Motors        Spirra
2005        Subaru        Legacy B4 2.0 GT
2005        Subaru        Impreza WRX STI
2004        Subaru        Impreza WRX STi
1998        Subaru        Impreza 22B STi
2006        Subaru        Impreza S204
1985        Toyota        Sprinter Trueno GT Apex
2002        Toyota        MR-S
1992        Toyota        Supra 2.0 GT Twin Turbo
2004        Toyota        Altezza RS200
2003        Toyota        Celica SS-I
2002        Toyota        Soarer 430SCV
1995        Toyota        MR2 GT
1998        Toyota        Supra RZ
1969        Toyota        2000GT

 Autor:
Sascha Graf 
News-Navigation:


Aktuell @ GU