Xbox 360 » Xbox 360 Features & Specials » Xbox Live im neuen Gewand

Xbox Live im neuen Gewand

-> Drucken -> kommentieren
2011 war bislang für Microsofts Xbox 360 definitiv ein gutes Jahr. 15 Millionen Einheiten konnten innerhalb der letzten Monate abgesetzt werden – ebenso lief es auch für die Bewegungssteuerung Kinect hervorragend: Insgesamt wanderte diese zehn Millionen Mal über den Ladentisch und fand sich so in den Händen eines neuen Besitzers wieder. Außerdem interessant: Der durchschnittliche Xbox 360-Besitzer nutzt seine Konsole durchschnittlich 16 Stunden in der Woche. Betrachtet man nun die Gesamtanzahl der Xbox Besitzer, so kommt man hochgerechnet auf die Gesamtheit der Spieler auf eine Gesamtbetriebszeit von 2,1 Milliarden Spielstunden im Monat! 53 Millionen Nutzer sind außerdem noch bei Xbox Live angemeldet – und gerade für diese User hat sich Microsoft etwas ganz besonderes ausgedacht:
 
Sprich mit ihr...
Im Zuge der diesjährigen GamesCom zeigte uns Microsoft nun endlich das, nun schon längere Zeit angekündigte, neue Interface, das sich insbesondere auf Social Networking und eine wehemente Verbesserung der Handhabung von Unterhaltungsmedien wie Film, Fernsehen und Musik setzt. Insbesondere steht hierbei die Sprachsteuerung von Kinect im Mittelpunkt, die es dem Benutzer vollkommen unkompliziert ermöglicht, durch seine Bibliothek an Unterhaltungsmedien zu navigieren und diese auszuwählen. Über simple Kommandos wie „Xbox – Search – [Filmtitel] – Play“ lässt sich nun spielend leicht und bequem von der Couch aus ein Film auswählen und genießen – als zusätzliche Alternative zur bisherigen Controllerbedienung oder der Bewegungssteuerung über die Kinectsensoren.
 

Ganz besonders wurde auch die Kooperation mit Sky hervorgehoben und gelobt, die allerdings bislang lediglich im Vereinigten Königreich verfügbar ist. Geplant ist es noch in diesem Jahr das Angebot erheblich zu erweitern, wobei das Hauptaugenmerk auf Liveprogrammen und (Sport-)Streams gelegt werden soll, die man zudem auch gemeinsam mit seinen Freunden via Xbox Live in einer Art Lobby betrachten kann. Wann und ob es dieser Service allerdings auch bis zu uns nach Deutschland schafft, ist bislang unbekannt. Nachdem das Social Networking nahezu überall jetzt immer wichtiger und wichtiger zu werden scheint, scheucht sich dementsprechend auch Microsoft nicht davor nachzuziehen. Während es bislang schon problemlos möglich war sein gerade eben errungenes Xbox 360-Archievement stolz seinen Facebook-Freunden zu präsentieren, wird nun in sogenannten „Clouds“ weiterhin das Miteinander gefördert. So wird es ganz einfach sein auch auf Facebook Anfragen für ein anstehendes episches Online-Match zu posten, um somit leichter weitere Mitstreiter zu finden. Und ebenso soll es über diesen Weg auch möglich sein, neue Kontakte zu finden und Freundschaften zu schließen.
 Autor:
Barbara Bleier
Features
GU sucht Redakteure! Theme
GU 10: Die Highlights auf PS3 und Xbox 360 Theme
GU 10 - Alle Welt schaut nur noch auf die nächste Konsolengeneration. Die GU-Community allerdings nicht, wir haben gemeinsam in Vergangenheit und Zukunft der PS3 und 360 geschaut!
Feature lesen