Xbox 360 » Xbox 360 Editorialss » Von USK Siegeln und Verkehrsschildern...

Kommentare zu "Von USK Siegeln und Verkehrsschildern..."

Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.

Username:
Passwort:

Kommentar von RoyalTS
[24-05-2009 22:32] 
neue Siegel sollen nun kommen aber die sind

nicht ganz wie ich das wollte .


Die sind doch ganz in Ordnung...? Überall Zahlen drauf, und immer gut sichtbar. Hab die Dinger schon auf Filmen sehen können, die Farbe ist auch halbtransparent.

Natürlich nichts allzu ästhetisches, aber hey
Kommentar von Marakus
[15-05-2009 12:49] 
Hm,

neue Siegel sollen nun kommen aber die sind

nicht ganz wie ich das wollte .

www.usk.de
Kommentar von Marakus
[15-04-2009 12:11] 
RoyalTS
...zu wissen was es bedeutet ... ist viel eher eins


Ich habe den USK Menschen mal gemailt und Vorschläge gemacht .

Leider noch keine Antwort bekommen .
Kommentar von RoyalTS
[31-03-2009 10:08] 
Ich hab tatsächlich neulich für Bioshock an der Mediamarkt-Kasse gestanden und der Typ schaut sich die Packung an... sieht das USK-Teil (wie auch nicht)... schaut weiter... dreht die Packung um... bis ich ihn darauf hinweise: "rot ist ab 18".

Das Teil zu sehen ist jetzt schon kein Problem mehr, zu wissen was es bedeutet (weil keine Zahl drauf steht zum Beispiel) ist viel eher eins ^^
Kommentar von Spocki1000
[28-03-2009 22:47] 
Sehe das genau so wie Red Tom Flint, Wendecover wären eine Lösung.

Weltweite Einigung was wie wo rein darf dann gibts nur mehr ein Siegel und fertig. Farblich z.Bsp grün ab 7, blau ab 13, gelb ab 16 und rot ab 18 und unter 6 Jahre ohne Markierung.

Gäbe viele Möglichkeiten ...

Editiert von Spocki1000 um 22:48
Kommentar von Red Tom Flint
[28-02-2009 18:36] 
Sollen sie doch Wendecover einführen für die Leute die sich über das große Siegel beschweren. Auf der einen Seite ist das Cover mit den ganzen Ausschilderungen und auf der anderen Seite das Cover ohne den ganzen Kram und der Käufer dreht es nach dem Kauf um.

Mir ist es aber im Grunde egal wie groß das USK Logo da drauf gepappt wird. Die Hüllen werden ohnehin im Regal gestapelt und es ist nur noch der Rücken der Hülle zu sehen.
Kommentar von marakus
[25-02-2009 13:21] 
Diese Kennzeichen sind Schwachsinn .

Dann kauft der große Bruder das Spiel oder jemand anders aus der Schule .

Im Internet gibt es Quellen für Spiele .

Es wird beim Kollegen gespielt .

Oder wenn die Eltern nicht da sind .

Es gibt auch noch andere Ursachen welche Jugendliche

zu Gewalt zwingen .

Und wenn jemand mit einem Messer oder mit einer Schußwaffe

rum laufen möchte, der tut es einfach .

Das es soviele Assis hier in Deutschland gibt haben wir unserer Politik

zu verdanken und diese Spakkos würde ich zuerst wegsperren .

Bei mir gäbe es Spiele unzensiert .

Kommentar von ness
[24-02-2009 15:46] 
marakus
Diese *dumme* "Frau von der Leyen" die nur bis drei zählen kann sollteman auf dem Mond aussetzen . Die ist zu doof zum Halle fegen .


Irgendwie bin ich dann zum Teil doch froh, dass sie den Artikel inklusive Kommentare nicht gelesen hat .
Kommentar von marakus
[24-02-2009 12:32] 
Diese *dumme* "Frau von der Leyen" die nur bis drei zählen kann sollte

man auf dem Mond aussetzen .

Die ist zu doof zum Halle fegen .

Kommentar von Zarphir
[24-02-2009 9:53] 
Sehr lobenswerter Artikel.

Er weist unmissverständlich auf das Problem hin und bietet wunderbare Lösungsvorschläge!

Dankesehr,

Zarphir

___

By the way - Ich finde das englische Zeichen am besten.
Kommentar von Maxxer27
[23-02-2009 22:30] 
Neue Geschäfts Idee, ein internet-laden vertreibt die Cover ohne irgendwelche Zeichen. je Cover 1 euro, Sonderfassungen, wie man will das jap. kosten dann aufpreis.

Damit würde sich was verdienen lassen ;)
Kommentar von J!ndu
[23-02-2009 20:49] 
Ist in der Schweiz das gleiche Problem - teilweise wird auch einfach das Cover mit dem USK-Siegel mit nem PEGI-Aufkleber überklebt - recht hässlich tbh...
Kommentar von zAPPzARAPP
[23-02-2009 19:51] 
Nein, aber auch auf unseren "österreichischen" Spieleverpackungen ist das hässliche USK Siegel darauf, da es sich wohl nicht auszahlt für .at extra Cover zu drucken. Da die USK ja ein deutscher Verein ist hat das Ganze für Österreich eigentlich keine Bedeutung - wir müssen halt mitleiden (wie auch oft bei deutschen Versionen von Spielen).

Aber wenn der deutsche/österreichische Spielemarkt kein Geld von mir will (viel höhere Preise + USK Siegel + Zensur) dann bekommen es halt UK Versandhändler. In 90% der Fälle ist die englische Version/Sprachausgabe auch weit besser und ich kann sehr gut Englisch.

Das USK Siegel war letztenendlich der Tropfen der das Fass zum überlaufen brachte. Wario für die Wii mit riesem grünem USK Siegel war das letzte Spiel, dass ich in .at gekauft habe - seitdem kaufe ich meine Spiele nur mehr aus dem EU-Ausland.
Kommentar von ness
[23-02-2009 18:51] 
zAPPzARAPP
Genau diese kennzeichnungen sind der Grund, dass ich alle meine Spiele nur mehr in UK bestelle.

Noch dazu bin ich Österreicher und es interessiert mich sowieso null ;)
Und wo ist da jetzt der Zusammenhang? Oder sind auf österreichischen Spielen auch die USK-Siegel drauf?
Editiert von ness um 18:54
Kommentar von zAPPzARAPP
[23-02-2009 18:24] 
Genau diese kennzeichnungen sind der Grund, dass ich alle meine Spiele nur mehr in UK bestelle.. das deutsche USK Kennzeichen ist einfach eine Frechheit - da sieht man ja nichts mehr vom Cover sondern nur mehr das USK Zeichen. Noch dazu bin ich Österreicher und es interessiert mich sowieso null ;)
Kommentar von alexthekid
[23-02-2009 11:28] 
hm also die idee die kennzeichnung der altersfreigabe zu verbessern ist gut-allerdings ist sie in der tat nicht umgesetzt worden. das was der verbraucher jetzt auf die schnelle wahrnimmt ist doch die lediglich die farbe. bei der 18er variante ist die ja rot-da schätze ich wird noch am genauesten auf das "kleingedruckte" geachtet. aber ob das spiel nun ab 16,12,6 ist fällt wohl nicht mehr so auf- obwohl diese unterschiede doch genauso wichtig sind. dafür wurden aber die schönen cover versaut.

meiner meinung nach ist das englische symbol vorbildlich- farblich unterlegt und eine riesige zahl in der mitte- das amerikanische find ich eher schlecht- unauffällige farbe, kleine zahl. beachtet doch kein mensch. vorallem steht nirgendwo fuck oder fucking, was für manchen ami ja wohl ein muss ist, dass er überhaupt hinschaut.

spaß bei seite ich denke die kennzeichnung zu verbessern ist eine gute idee, hier könnte man bestmögliche ergebnisse mit eye-tracking versuchen erreichen, wie es in der werbewirkungsmessung schon lange erfolgreich angewandt wird. man zeichnet die augenbewegungen von testpersonen hinsichtlich von covern auf und koppelt das dann mit erinnerungstests. so kann man position und design der warnhinweise optimieren, zusätzlich wäre es denkbar in kaufhäusern auf/an den regalen hinweise wie: "bitte achten sie auf die altersbeschränkung" anzubringen und so die aufmerksamkeit der leute noch etwas stärker zu lenken
Kommentar von ness
[22-02-2009 23:07] 
objektivi
Naja, wenn es vergleichbare andere Artikel gibt, dann müssen sie es ja, sonst wüssten sie ja nicht, dass die Artikel ähnlich sind^^.
Hätte man von der Überschrift auch schon ableiten können ;).

Vor allem da der Artikel von J!ndu ja schöne und anschauliche Vergleiche zeigt, und auch Lösungen aufbringt.
Kommentar von objektivi
[22-02-2009 22:31] 
Naja, wenn es vergleichbare andere Artikel gibt, dann müssen sie es ja, sonst wüssten sie ja nicht, dass die Artikel ähnlich sind^^. Die Frage ist doch eher, wird die Kritik angenommen oder beharrt man dort stur auf seiner Meinung so alles richtig zu machen?
Kommentar von ness
[22-02-2009 18:35] 
Ha, mein Beitrag wird nicht veröffentlicht, weil es wohl schon 2 ähnliche gibt:

http://www.direktzu.de/vonderleyen/messages/18823

http://www.direktzu.de/vonderleyen/messages/18918

Ob die sich den Artikel überhaupt durchgelesen haben?
Kommentar von Maxxer27
[21-02-2009 13:48] 
I'am N00b!!!

Aber TOP Ness!
Editiert von Maxxer27 um 13:49
Kommentar von ness
[21-02-2009 11:57] 
ATOMISATOR
@thomas: kannst du nicht eigentlich direkt diesen artikel der frau da schicken?
Hab den Artikel in einem Beitrag an Frau von der Leyen mal verlinkt. Sobald er freigegeben ist, poste ich die Inet-Adresse und ihr müsst dann alle positive Bewertungen abgeben, damit er schnell nach oben geht^^.

Sehr geehrte Frau von der Leyen,

ich würde Ihnen gern einen Text, in dem es um die neuen USK-Siegel geht, naheliegen und würde gern wissen wollen, was sie darüber denken:

http://xbox360.gaming-universe.de/editorials/von-usk-siegeln-und-verkehrsschildern/3-1.html

Über eine baldige Antwort würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Philipp Seidel


@ Artikel:
Editiert von ness um 12:09
Kommentar von Maxxer27
[20-02-2009 22:11] 
Super Artikel

Top
Kommentar von objektivi
[20-02-2009 21:15] 
Agree! Wäre schön wenn die "sogenannten" Experten sich wirklich mit der Materie auskennen. Aber was kann man von Menschen erwarten, die jahrelang studiert, einen hochbezahlten Arbeitsplatz haben und den Bezug zur Realität und zum Bürger verloren haben?
Kommentar von kaneda
[20-02-2009 20:21] 
THX J!ndu für diesen genialen Artikel, pack ich gleich mal in meine Mail verteilerliste rein.^^
Kommentar von Zerathul
[20-02-2009 19:55] 
Wirklich ein Klasse Artikel, sollte man wirklich mal unserer Staats-Super-Mama vorlegen.
Kommentar von Seto
[20-02-2009 19:23] 
Das was alle denken und wissen wurde verschriftlich. Gut gemacht.
Kommentar von darkIkarus
[20-02-2009 19:19] 
Trifft genau meine Meinung, die ich schon mehrfach im Forum zitiert habe, z.B.. hier und hier.
Kommentar von FF-Freak
[20-02-2009 18:39] 
Sensationeller Artikel!
Kommentar von ATOMISATOR
[20-02-2009 18:30] 
guter artikel, die übertragung auf die verkehrsschilder machen genau das problem der USK logos deutlich, auch weitere analogien, wie das fahrverhalten bei nicht vorhanden kontrollen stimmen übererin.

jetzt müssten nur noch die richtigen leute diesen artikel lesen ;)

@thomas: kannst du nicht eigentlich direkt diesen artikel der frau da schicken?
Content @ GU